Fahrstrasse

Mobile Fahrstraße aus stabilen Platten

Zeitweilige Plattenwege werden meist beim Errichten einer Baustelle erstellt. Aber auch bei Großveranstaltungen sind solche temporären Bodenbefestigungen zu sehen.

Um eine mobile Fahrstraße oder zeitweilige Belastungsflächen zu bauen, kann Schotter aufgeschichtet und verdichtet werden. Eine sehr schnelle und saubere Alternative ist das Verlegen von Fahrplatten. Sie können für die Nutzungszeit ausgeliehen und danach wieder abgeholt werden.

Material

Solche temporären Wege zur mobilen Verlegung gibt es als

  • Holz Fahrstraße
  • Stahl Fahrstraße
  • Kunststoff Fahrstraße
  • Aluminium Fahrstraße

Anwendungsgebiete

Befahrbare Bodenschutzplatten werden häufig auf weichem und nachgiebigen Untergründen eingesetzt. Durch ihre Wetterfestigkeit bieten sie einen zuverlässigen Boden.

Baustellenverkehr

Auf Baustellen kommen schwere Baugeräte wie Bagger und Radlader zum Einsatz. LKW fahren Abraum ab und liefern Baumaterial. Diese müssen sicher zur Baustelle und wieder wegfahren können. Zufahrten aus Fahrplatten sichern die Strecken über weichen und nicht belastbaren Boden auch bei Regen.

Auf der Baustelle selbst können so die Strecken für Baustellenverkehr geführt werden.

Großveranstaltungen

Bei Großveranstaltungen müssen Zufahrten, Lagerflächen und Parkbereiche auf Grünflächen und unbefestigten Wegen angelegt werden, ohne dass diese durch Fahrspuren oder Wurzelschäden zerstört werden. Mobile Fahrstraßen erlauben auch das Befahren mit LKW und können nach Beendigung der Veranstaltung zügig zurückgebaut werden.

Lagerflächen

Beim Straßenbau und anderen Bauarbeiten werden umfangreiche Lagerflächen gebraucht. Mobile Straßen aus Platten sind wetterfest. Sie bieten einen stabilen und zuverlässigen Untergrund für Dixi-Toiletten oder für schwere Lasten wie Container und Geräte.

Stellfläche für Kran

Für die Aufstellung eines Krans oder Mobilkrans muss der Boden besonders standsicher sein. Eine mobile Fahrstraße kann ebenfalls als Stellfläche für einen Kran ausgelegt werden. Wegen dieser häufigen Alternativverwendung werden die Platten auch Kranmatten genannt.

Befahrbarkeit

Müssen LKW und andere schwere Fahrzeuge an Orten bewegt werden, die entweder zu weich oder durch Pflaster zu empfindlich für diese Belastung sind, stellen mobile Fahrstraßen die Befahrbarkeit her und schützen den Boden vor Zerstörung.

Fahrstrasse