Kranplätze verdichten

Um Krane und andere schwere Baumaschinen zu nutzen, müssen die Kranplätze zunächst verdichtet werden. Das ist häufig mit viel Aufwand und Zeiteinsatz verbunden, da hier aufwendige Maschinen wie Rüttelplatten oder Vibrationsstampfer zum Einsatz kommen. Eine günstige Alternative ist dabei häufig der Einsatz von Baustraßen. Dabei werden Elemente aus Holz, Stahl, Beton oder Kunststoff genutzt um einen belastbaren Untergrund zu schaffen.

Die Lex Autovermietung bietet Ihnen bundesweit Baustraßen aus verschiedenen Materialen. Gerne Beraten wir Sie dazu auch telefonisch.

Kranplätze verdichten